Illustrationen

Hundstage

Offiziell befinden wir uns zwar noch nicht in jenem Zeitraum, der als die „Hundstage“ bezeichnet wird, aber die Hunde liegen momentan trotzdem mit Vorliebe matt an einem schattigen Plätzchen herum – ein idealer Zustand für aus der Übung gekommene Zeichner/innen, um ihre Fertigkeiten aufzufrischen.

Das Skizzieren von unfreiwillig rekrutierten lebenden Objekten – also Tiere oder Kinder- erfordert gemeinhin vor allem eines: Schnelligkeit in Kombination mit sicherer Hand.

Insbesondere wenn es sich bei dem erwählten Canis lupus familiaris um die eigene vierjährige Hündin mit der Energie eines hyperaktiven Tornados handelt; das Fräulein zeigt zwar herrliche Bewegungsmuster, diese werden jedoch hier nicht zu sehen sein.

Stattdessen muss mit dem Abbild eines lethargischen Fellklumpens vorlieb genomen werden – das ist der einzige Zustand, den ich momentan zeichnerisch festzuhalten weiß.

So ist das eben, wenn man einige Jahre das Handwerk vernachlässigt.

willow1hlh
Island feiert mit wildem „Hu!“ den Sieg über England; Willow gibt sich völlig unbeeindruckt.

Für derartige Skizzen bevorzuge ich einen robusten Fineliner; kein Radieren, kein Verschmieren ist möglich, um Fehler zu vertuschen; zum Korrigieren bleibt sowieso keine Zeit. Jeder Strich muss sitzen.

willow2hlh
Willow döst, kurz vor dem Tiefschlaf und öffnet nur dann und wann ein träges Auge, irritiert durch einen Menschen, der sie aus der Nähe dauerhaft anstarrt.

Selten gelingt ein so detailreiches Porträt wie das obige. In wachem Zustand fange ich mit hastigen Strichen gerade mal so was ein:

willow4
Selbst mit gutem Zureden lässt sich Willow nicht überzeugen, länger als zwei Sekunden Porträt zu sitzen.

Und selbst im Schlaf wechselt das Fräulein oft genug die Position, um fotografisch genaue Charakterstudien zu vermeiden:

willow3hlh
Trotz freier Auswahl muss es der engste Platz im ganzen Zimmer sein: unter dem Schreibtisch. Dort wird dann aber auch dermassen hin-und herverrenkt bis eine bequeme Position entsteht, dass es einige angefangene Skizzen kostet.

Und oft genug bleibt nur ein Moment und ein Ratebild:

willow5

Auflösung: Hundebauch mit drei angedeuteten Extremitäten und einem angedeutetn Schwanz.

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Hundstage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s